BZB-Nistkasten im Winter - ein Platz zum Kuscheln?

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sobald es kälter wird, nutzen manchmal Kleintiere den Vogelnistkasten als Unterschlupf, darunter nützliche und bedrohte Arten. Dazu zählen Ohrwürmer, Florfliegen, Wespen- und Hummelköniginnen und Säugetiere wie verschiedene Mäusearten und Fledermäuse. Wer entdeckt was? Beobachtungen gerne Herrn Dietsche melden!

Hier seht ihr ein Bild der „Nistkastentechnik“. Die Solarzelle lädt bei Sonnenschein einen Akku. Dieser versorgt die WLAN-Kamera mit Strom. Alle 10 Sekunden wird ein aktuelles Bild per WLAN auf die Homepage übertragen. Damit das neueste Bild angezeigt wird „Seite neu laden“ drücken. Mit einer Erweiterung wie z.B. „Easy Auto Refresh“ oder einer entsprechenden Einstellung im Browser kannst du diesen Vorgang automatisch ablaufen lassen.


   
Hier siehst du das aktuelle Kamerabild. Dank Infrarot-Beleuchtung ist die Beobachtung des Brutverhaltens Tag und Nacht möglich.